Osteopathie - Zentrum Unna

Südring 31

59423 Unna


Andreas Heyen

Osteopath  / Heilpraktiker


Tel: 02303  773593

a.heyen@osteopathiezentrum-unna.de



Frank Bartelt

Osteopath / Heilpraktiker


Tel: 02303  773592

f.bartelt@osteopathiezentrum-unna.de

Die Behandlung

 

Sie beginnt mit einer ausführlichen sog. Anamnese, während der u.a. nach der bisherigen Krankengeschichte und den momentanen Beschwerden gefragt wird.

Anschließend erfolgt eine gründliche körperliche Untersuchung, die das parietale, viscerale und kraniosakrale System umfasst. Der Osteopath erspürt mit seinen Händen Spannungen in der verschiedenen Geweben, Fehlstellungen und Bewegungsverluste.

 

Mittels spezifischer osteopathischer Techniken werden diese gestörten Regionen dann sanft mobilisiert, bzw. erhöhte Spannung reduziert. Der dadurch erzielte verbesserte Fluss in den Gefäßen gibt dem Körper die Möglichkeit sich selbst zu helfen und somit die Beschwerden zum Abklingen zu bringen.

 

Aus der Vielzahl osteopathischer Techniken wählt der Therapeut die passenden Techniken aus und fügt sie zu einem logisch aufgebauten Behandlungskonzept zusammen. Die Kunst eines Osteopathen besteht nicht in der Anwendung einer einzelnen Technik, sondern darin den Patienten in seiner Ganzheitlichkeit zu sehen und seinen Körper auf der jeweilig nötigen Ebene zu behandeln. So kann der Körper auf die Behandlung reagieren und sich ein neues Gleichgewicht einstellen.

 

Die Anzahl der erforderlichen Behandlungen ist abhängig vom Beschwerdebild und der Krankheitsgeschichte. Nach einer ersten Untersuchung lässt sich hierüber eine Prognose stellen. In der Regel sind jedoch 4 bis 6 Behandlungen über einen Zeitraum von mehreren Wochen erforderlich.

 

Alle Bereiche des Körpers sind miteinander vernetzt und beeinflussen sich gegenseitig, daher wird eine osteopathische Untersuchung und Behandlung immer den ganzen Körper einbeziehen.